Interdisziplinäres Kooperationsprojekt mit Verein Südhof, Kommunikationszentrum Oase, Verein Laube und Sozialzentrum Harmogana.

Die Bedeutsamkeit und Zugänglichkeit von Kunst und Kultur für jede/n in den Fokus stellend, wurden Menschen mit psychischer Beeinträchtigung eingeladen das DomQuartier Salzburg zu erkunden. Ausgehend von den einzigartigen Objekten und der beeindruckenden Architektur des DomQuartiers entstanden in mehreren Workshops kreative praktische Arbeiten, welche die ganz persönliche Wahrnehmung, den individuellen Blick einer jeden Teilnehmerin/eines jeden Teilnehmers widerspiegeln. Diese Ergebnisse werden  in der Ausstellung im Terrassensalon des DomQuartiers Salzburg präsentiert.

Projektbegleitung:
Monika Fermin-Vaez
Clara Widerin

 

Vernissage am 19.10. 2017 | um 17:00 Uhr im Weißen Saal der Residenz zu Salzburg

 

Teilen: