Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hand.Kopf.Werk“ bietet das DomQuartier einen Workshop unter dem Titel „Upcycling“.

Nur wenige wissen es – der Vorgängerbau der Alten Residenz, der Bischofssitz der Fürsterzbischöfe von Salzburg, beherbergte eine Vielzahl an Hofhandwerkern wie Tischler, Schmiede, Sattler, Plattner usw. Stets auf hohe Qualität bedacht, beschäftigten die Fürsterzbischöfe immer nur die besten Künstler und Handwerker der Zeit. Viele der damals entstandenen Kunstgegenstände sind auch heute noch im DomQuartier zu entdecken.

Wir begeben uns auf die Spuren des Handwerks in der Alten Residenz und lassen uns von den wunderbaren Objekten, Textilien und Gemälden inspirieren.

Im Kunstlabor wird es dann kreativ. Wir widmen uns ganz dem Thema Upcycling. Ob Stoffreste, alte Hose oder einfach nur aus der Mode gekommenes – alles was gefällt kann zu edlen, individuellen Taschen und Pölstern verarbeitet werden. Clara Widerin und Abozar O Hussaini, Asylwerber aus Afghanistan und gelernter Schneider, stehen den TeilnehmerInnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Hier geht es zum gesamten Programm der Veranstaltung.

 

 

Teilen: