2003 – Erzbischof PARIS LODRON (1619-1653)


Katalog zur 28. Sonderausstellung des Dommuseums Salzburg „Erzbischof PARIS LODRON (1619-1653). Staatsmann zwischen Krieg und Frieden“, vom 16. Mai – 26. Oktober 2003

Erzbischof Paris Lodron regierte Salzburg zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648). Während der Krieg das Reich verwüstete und ein Drittel der Bevölkerung auslöschte, konnte Paris Lodron durch eine geschickte Politik Salzburg den Frieden bewahren.

 

  • AutorInnen: Gerhard Ammerer, Wilhelm Deuer, Karl Ehrenfellner, Adolf Hahnl, Georg Heilingsetzer, Reinhard Rudolf Heinisch, Ewald Hiebl, Ernst Hintermaier, Johann Hirnsperger, Peter Husty, Peter Keller, Roland Kerschbaum, Rupert Klieber, Fritz Koller, Peter F. Kramml, Heinz Noflatscher, Franz Ortner, Peter Putzer, Johannes Ramharter, Johann Sallerberger, Anette Schommers, Manfred Thaler, Friederike Zaisberger
  • Herausgeber: Peter Keller und Johannes Neuhardt mit Reinhard Rudolf Heinisch und Erich Marx
  • Eigentümer und Verleger: Dommuseum Salzburg
  • Erscheinungsort: Salzburg
  • Erscheinungsjahr: 2003
  • Sprachen: Deutsch
  • Seitenzahl: 264
  • Abbildungen: 306
  • Buchgröße: H 28 x B 22 cm
  • ISBN: 3-901162-15-1


5,00

Gewicht1.4 kg