Kaspar Memberger (Konstanz um 1555– um 1618 Konstanz) Maria mit Kind, 1589, Öl/Leinwand Residenzgalerie Salzburg, Inv.Nr. 451. (Muschelgold)

Innenräume
Die Utopie von Da und Dort

Enge Bauernstuben, weite Kirchenschiffe, Fenster, offene Türen: Barocke Gemälde führen den Betrachter in Bildwelten, die unserer Vorstellung von tatsächlichem Raum sehr nahe zu kommen scheinen. Lichtquellen, Aug- und Fluchtpunkte stellen im Barocken teatrum mundi wichtige Bezugspunkte der Ordnung dar. Doch die barocken Gemälde zeigen sehr komplexen Vorstellungen von Räumlichkeiten und machen die Diskrepanz zwischen wahrnehmbarer Realität, Wissenschaft und sich verselbständigender Fantasie sichtbar.

Mit Frau Dr. Gabriele Groschner Treffpunkt: Residenzgalerie, DomQuartier Salzburg

Kosten: Eintritt + € 4,– (Führungsgebühr)
Treffpunkt: Residenzgalerie, DomQuartier Salzburg

Abbildung: Kaspar Memberger (Konstanz um 1555– um 1618 Konstanz), Maria mit Kind, 1589, Öl/Leinwand , Residenzgalerie Salzburg, Inv.Nr. 451. (Muschelgold)