Der zweitägige Workshop vermittelt Grundkenntnisse der Malerei

– vom richtigen Aufspannen einer Leinwand, dem Anrühren einer Grundierung bis hin zu selbst hergestellten Farben und dem eigentlichen Malprozess – gemalt wird mit Eitempera.

An diesem Wochenende werden wir zusätzlich die Ausstellung „Goldene Zeiten. Holländische Malerei des 17. Jahrhunderts“ in den Räumlichkeiten der Residenzgalerie besuchen und uns viele spannende Anregungen in den Originalen bezüglich Entwurf, Farb- und Pinselauftrag etc. holen.

Am Freitag 22. November findet im Anschluss an den Workshop eine Präsentation der Arbeiten im Terrassensalon der Residenzgalerie um 14.30 eine Präsentation der Arbeiten statt. Dazu sind alle TeilnehmerInnen und Interessierte herzlich eingeladen!

Samstag 16. November 2019, 10  bis 17 Uhr
Sonntag 17. November 2019, 10 bis 17 Uhr

Ort: Kunstlabor in der Residenzgalerie / DomQuartier, Residenzplatz 1 5020 Salzburg, 3. OG
Kosten: € 150 / mit der DomQuartier-Jahreskarte € 140 inkl. sämtlicher Materialien – Keilrahmen, Stoff, Grundierung, Pigmente, Bindemittel etc.)

Leitung: Christine Fegerl MA
Kunsthistorikerin, Kunstvermittlerin im DomQuartier – diverse Ausbildungen im Bereich Malerei u. a. auf der internationalen Sommerakademie für bildende Kunst in Salzburg.

Max. 12 Teilnehmer
Anmeldung erbeten unter: +43 662 80 42 21 05 
E-Mail:  office@domquartier.at

Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.