Salzburger Museumswochenende 2017

20.05.2017 — 20.05.2017 | 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Spurensuche im DomQuartier: Hier ist bereits der Weg das Ziel: der DomQuartier- Rundgang durch den Dom-und Residenzbereich vermittelt ein einzigartiges Zusammenspiel von 1300 Jahren Herrschaftsgeschichte, Kunst, Musik und Architektur. Er eröffnet authentische barocke Erlebnisräume und ermöglicht eine spannende Entdeckungsreise auf den Spuren der mächtigen Fürsterzbischöfe zu einer Zeit, als Salzburg ein bedeutendes souveränes Geistliches Fürstentum im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation war. Dieses Thema der Spurensuche vertiefen wir aus Anlass des Museumswochenendes und bringen es unseren Besucher_innen auf spielerische Art und Weise näher.

-  "Spuren suchen und besondere Einblicke erhalten". Spuren leiten Sie zu Stationen mit zusätzlichen Erklärungen und Hintergrundinformationen. Exponate einmal von hinten gesehen, Kupferstiche zur Geschichte Salzburgs, Informationen zur Herstellung von Stuckarbeiten, spezielle Blicke in nicht öffentlich zugängliche Räume, Details von Objekten u.v.m.
- "Tape ART". Lineare Spuren werden zu Wandgemälden. Tape ART ist auffallend, frisch und begeistert. Bunte Klebebänder und eine Idee genügen, um diese Technik auszuprobieren und effektvolle Ergebnisse zu erzielen. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf! (Terrassensalon/Kunstlabor)
- Haben Sie Hunger?
Vom "Soroptimist-Club Salzburg" werden hausgemachte Leckereien angeboten. Der Erlös kommt sozialen Projekten zugute. (Residenzgalerie)

 

Die Prunkräume sind an diesem Tag nur teilweise zu besichtigen!

(c) Monika Fermin

 

Soroptimist-Club Salzburg

Soroptimist-Club Salzburg

 

zurück Zur Veranstaltung anmelden
Tape Art beim Museumswochenende im DomQuartier