Foto-Krativ-Walk, DomQuartier Salzburg

Führungen und Workshops

Im Mittelpunkt der Führungen und Workshops steht die kommunikative und aktive Auseinandersetzung mit Geschichte, Architektur, Kunst und Religion. Das DomQuartier ist ein Ort der Bildung, der Wissensvermittlung, aber auch der Begegnung mit der Geschichte Salzburgs, an dem ästhetische und spirituelle Erfahrungen ermöglicht werden.

 

Digitale Programme

Bilder des DomQuartiers sind Ausgangspunkte für eine innovative Erkundung mit Hilfe neuer Medien. Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit ausgewählten Kunstwerken und können bei der Herstellung eines Trickfilms ihre medientechnischen Kompetenzen erweitern.

 


Führungen und Workshops:

 

My home is my castle
Für Jugendliche von 13 – 19 Jahren, Dauer: 120 Minuten⁄DomQuartier

Zusammen begeben wir uns auf die Spuren der Fürsterzbischöfe und erkunden das DomQuartier und seine spannende Geschichte. Doch nicht nur der Ort an sich, auch das Leben damals stehen im Mittelpunkt dieses Rundgangs: Liebe, Lust, Lebensfreude, Hygiene, Feste, Spiele, Aberglauben, Wissenschaft und Schönheitsvorstellungen erschließen uns den Alltag der absolutistisch herrschenden Kirchenmänner. Um die Geheimnisse dieser historischen Wohnstätte zu lüften, erwarten euch knifflige Rätsel, die es gemeinsam zu lösen gilt – „exit the room“ in der bunten Welt des Barocks!

 

Zeitreise
Dauer: 60 Minuten⁄Residenz Prunkräume

Vom fürstlichen Absolutismus Wolf Dietrichs von Raitenau über den Niedergang der geistlichen Herrschaft in Salzburg bis zur Positionierung als Bundesland in der Gegenwart – bei dieser dialogischen Führung wird den Jugendlichen ein Überblick über die Geschichte Salzburgs mit der Residenz als Repräsentationsort während der vergangenen 400 Jahre vermittelt.

 

Die Schatztruhe des Fürsterzbischofs
Dauer: 90 Minuten⁄Dommuseum

Der Domschatz enthält die wertvollsten Dinge, die die Fürsterzbischöfe über die Jahrhunderte gesammelt haben. Dazu gehören mit Edelsteinen verzierte Kelche, reich geschmückte Monstranzen und kostbar bestickte Gewänder. Früher wurden sie in der Sakristei aufbewahrt, heute stehen viele von ihnen im Museum. Das Rupertuskreuz, etwa, erinnert dich an den ersten Bischof Salzburgs. Der Besuch endet mit einem Blick in die Sakristei.

 

Digitale Programme:


Original und Digital – Bildverfremdungen

Für Kinder ab 10 Jahren, Dauer: 120—180 Minuten⁄Residenzgalerie

Mit Hilfe des Grafikprogramms Photoshop peppen die Schüler und Schülerinnen Alte Meister auf und setzen sich selbst dabei in Szene. Wie sind Bilder allgemein aufgebaut? Was bedeutet Hintergrund, Mittelgrund und Vordergrund? Wir entschlüsseln verfremdete Bilder und suchen diese in der Galerie wobei wir uns auch der Frage nach der Haltbarkeit von Bildträgern nähern.

 

Pop Art Salzburg
Für Kinder ab 10 Jahren, Dauer: 120—180 Minuten⁄Residenzgalerie

Nach einer kurzen Einführung in das Genre Trickfilm erstellen die Schüler und Schülerinnen ihre eigenen Kurzfilme auf Basis der Gemälde der Residenzgalerie. Die unvollendete Stadtansicht Friedrich Loos’ wird Bild für Bild in Farbe getaucht. Dabei lernen die Jugendlichen das Prinzip des Trickfilms anzuwenden.

 

Als die Schatten laufen lernten
Für Kinder ab 10 Jahren, Dauer: 120—180 Minuten⁄Residenzgalerie

Der Silhouettenfilm ist eine ganz besondere Technik des Animationsfilms, bei der Scherenschnitte vor weißen oder gemalten Hintergründen einzelbildweise auf einer von unten beleuchteten Glasfläche animiert werden. Diese Animation hat ungemein starke grafische Qualitäten, die sich an die Traditionen des Schattentheaters, aber auch an die bildnerischen Gebrauchsweisen des Scherenschnitts, der seit dem 18. Jahrhundert in Europa verbreitet war, anlehnt. Bei diesem Workshop werden die Schatten zum Leben erweckt, wobei der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.


Früchtechaos

Für Kinder ab 10 Jahren, Dauer: 120—180 Minuten⁄Residenzgalerie

Animationsfilme bewegen unseren Alltag und sind Thema des Workshops. Mithilfe von Plastilin und Objekten zu den Gemälden der Residenzgalerie entwickelt ihr kurze Animationsfilme nach eigenen Ideen.

 

Kontakt & Anmeldung
office@domquartier.at
Tel. +43 662 8042 2109

Für weitere Programme siehe auch das Programm für Unterstufe.