Die Prunkräume der Residenz neu gedacht

Ideen und Konzepte zur musealen Präsentation der Prunkräume. Der Tag des Denkmals am 25. September steht heuer unter dem Motto „Denkmalschutz = Klimaschutz“. Das DomQuartier Salzburg lädt dazu alle Interessierten bei freiem Eintritt in die Prunkräume der Residenz zu einem Rundgang mit Einblick, Rückblick und Blick in die Zukunft. 


Die Prunkräume der Residenz Salzburg haben eine lange und wechselhafte Geschichte zu erzählen. Als Repräsentationsräume weltlicher politischer Macht wurden sie wiederholt adaptiert und auf unterschiedliche Art und Weise genutzt. Je nach Zeitgeschmack, abweichender Nutzung oder individuellen Wünschen von Herrscherpersönlichkeiten veränderten sich die Räume auch unabhängig voneinander.

Als Museum stellt sich die Frage, wie diese unterschiedlichen Aspekte präsentiert werden sollen. Dazu liegen im Moment verschiedene Ansätze, Konzepte und Ideen vor.

Führungen:

11.30 Uhr, 13.30 Uhr: Prunkräume neu gedacht – Ideen und Konzepte
Führung Dr. Sabine Krohn, DDr. Gerhard Ammerer

14.30 Uhr Familienführung – Wo bin ich?
Wo lebte und regierte der Fürsterzbischof? Was ist ein „Fürsterzbischof“? Welche Schätze sind in der Residenz zu sehen? Beim abwechslungsreichen Rundgang durch die Prunkräume gehen wir all diesen Fragen auf den Grund und entwerfen eigene Siegel.

Eintritt zu den Führungen frei.
Treffpunkt: Innenhof der Residenz
Der Eintritt ins DomQuartier ist für Führungsteilnehmer kostenfrei

Anmeldung erbeten
Restplätze können an der Kassa oder vorab telefonisch erfragt werden.