Museumspädagogische Angebote für Volksschulen

Unsere jungen Besucherinnen und Besucher werden spielerisch durch die Räumlichkeiten des DomQuartiers geführt, lernen dabei ausgewählte Kostbarkeiten der Sammlungen kennen und bekommen einen Einblick in das Leben am Hof der Salzburger Fürsterzbischöfe.


Das Erbe des hl. Rupert in Salzburg – ein Besuch im Museum St. Peter
ab 8 Jahren
Dauer: 90 Minuten / Museum St. Peter

Im Jahr 696 vom hl. Rupert gegründet, ist die Erzabtei St. Peter das älteste durchgehend bestehende Kloster im deutschen Sprachraum. Bei einem Besuch des Museums St. Peter erfahrt ihr nicht nur Interessantes über den hl. Rupert, den Salzburger Landespatron, sondern erhaltet auch spannende Einblicke in das damalige und heutige Leben im Stift St. Peter. Die Objekte im Museum St.  Peter erzählen von den faszinierenden Errungenschaften und Kostbarkeiten aus den letzten 1.300 Jahren in Kunst, Bildung und Wissenschaft, die uns bis heute begleiten.

Diese Führung ist nicht nur eine spannende Ergänzung für den Religionsunterricht, sondern bietet sich auch als Vorbereitung auf Erstkommunion und Firmung an.

 

Die Schatztruhe des Fürsterzbischofs 
ab 8 Jahren
Dauer: 90 Minuten / Dommuseum

Der Domschatz enthält die wertvollsten Dinge, die die Fürsterzbischöfe über die Jahrhunderte für den Dom erworben haben. Dazu gehören mit Edelsteinen verzierte Kelche, reich geschmückte Monstranzen und ein Messbuch mit prachtvollem Einband. Früher wurden sie in der Sakristei aufbewahrt, heute stehen viele von ihnen im Museum. Mit einer kleinen Schatzkiste, gefüllt mit Anschauungsmaterial, machen wir uns auf, die wertvollen Gegenstände zu entdecken. Wie wurden diese verwendet, warum sind sie so kostbar und welche Geschichten erzählen sie uns heute? Das Rupertuskreuz etwa erinnert an den ersten Bischof Salzburgs. Nach Möglichkeit endet der Besuch mit einem Blick in die Sakristei des Doms.

 

Wo bin ich?
ab 8 Jahren
Dauer: 120 Minuten  / Residenz Prunkräume

Bei einem Gang durch die dreizehn Prunkräume der Salzburger Residenz hat schon manche⁄r den Überblick verloren. Ein alter Plan der Residenz soll uns helfen, immer die Orientierung zu behalten. Am Ende der dialogischen Führung kann jedes Kind seinen eigenen Plan der Residenz malen und mit einem echten Siegel verschlossen mit nach Hause nehmen.

 

Schätze der Residenz
ab 8 Jahren
Dauer: 60 Minuten / Residenz Prunkräume

Anhand einer dialogischen, dem jeweiligen Alter angepassten Führung wird auf die vielen Schätze der Prunkräume aufmerksam gemacht. So gibt es Öfen, Uhren, Gemälde, Wandteppiche, Schatztruhen u.v.m. zu bestaunen. Mit Hilfe von Erzählungen und kleinen Rollenspielen können sich die Kinder in das damalige Leben am Hofe des Salzburger Fürsterzbischofes hineinfühlen. Den Abschluss bildet ein Besuch der Empore der Franziskanerkirche.

 

Spurensuche im DomQuartier
nähere Infos zum Programm siehe Kindergarten

Wintergeschichte – Klangbilder
nähere Infos zum Programm siehe Kindergarten

Bilder einer Ausstellung
nähere Infos zum Programm siehe Kindergarten

Mäuse erobern die Residenz
nähere Infos zum Programm siehe Kindergarten

Dies Bildnis ist bezaubernd schön
nähere Infos zum Programm siehe Kindergarten

 

Anmeldung und Rückfragen: 

office@domquartier.at
+43 662 80 42 21 09