2011 – Alpen


Katalog zur Ausstellung Alpen – Sehnsuchtsort & Bühne:
15. 07. 2011 – 06. 07. 2011

Jede Kultur verändert die Natur in der sie lebt.
„Alpenbilder“ verraten viel über das sich ständig verändernde Verhältnis des Menschen zu seiner Umgebung.
In der künstlerischen Auseinandersetzung  von mehr als 200 Jahren zeigen sich Wandel und veränderte Wahrnehmung des Alpenraumes ebenso wie die Wechselwirkung von Kunst und Tourismus mit der Transformation der einst gefürchteten Wildnis zur Eventlandschaft unserer Tage.
Der Bogen dieser Ausstellung spannt sich von der Darstellung unberührter, heroischer Alpenwelten über das „wildromantische“ Gebirge in der Biedermeierlandschaft bis hin zur vielfältigen Auseinandersetzung mit dem Alpinen in der zeitgenössischen Kunst.
Ein Auswahlkriterium für die zeitgenössischen Arbeiten war der biografische Aspekt. Bis auf wenige Ausnahmen bilden die Alpen Arbeits- und Lebensraum der einzelnen Künstler.

Ausgangspunkt ist der reichhaltige Sammlungsbestand der Residenzgalerie Salzburg an Gebirgsdarstellungen des 19. Jh.s. – gemeinsam zu sehen mit Gemälden, Grafiken, Videos, Installationen und frühen Plakaten aus nationalen und internationalen Sammlungen – insgesamt mehr als 100 Objekte von 60 Künstlerinnen und Künstlern des 16. – 21. Jahrhunderts: Alpine Gothic, Herbert Brandl, Jim Dine, Thomas Ender, Peter von Felbert, Friedrich Gauermann, Conrad Jon Godly, Anton Hansch, Stephan Huber, Gustav Jahn, Joseph Anton Koch, Will Klinger-Franken, Hubert Kostner, Friedrich Loos, Emilie Mediz-Pelikan, Joos de Momper, Walter Niedermayr, Maria Peters, Michael Reisch, Gregor Sailer, Wilhelm Scheruebl, Jules Spinatsch, Josef Taucher, Alfons Walde, Ferdinand Georg Waldmüller (Auswahl)

AutorInnen:
– Helga Buchschartner: Zusammengesetzte Gefühle, Emotionen beim Anblick der Alpen
– Astrid Sigrun Patricia Ducke: Die Alpen im Salon. Zur Entstehungsgeschichte der Schweizer Panoramatapeten
– Roswitha Juffinger: Vorwort
– Wolfgang Kos: Totaler Blick mit Schwindelfaktor. Die hochalpine Aussichtsplattform als aktuelle Variante klassischer Blickregie
– Wolfgang Krug: „Für den wahren Alpinisten ist doch nur das Beste gut genug!“ Gustav Jahn und Mizzi Langer-Kauba – Illustrationen für Wiens führendes Touristen-Fachgeschäft
– Erika Oehring: Einleitun,. Alpen – Sehnsuchtsort & Bühne. Alte und neue Alpenbilder
– Wolfgang Speyer: Die Alpen als heiliger und profaner Ort

Katalog:
Astrid Ducke, Erhard Koppensteiner, Wolfgang Krug, Erika Oehring, Nikolaus Schaffer, Lothar Schultes

  • Herausgeber: Erika Oehring
  • Verlag: Residenzgalerie Salzburg
  • Erscheinungsort: Salzburg
  • Erscheinungsjahr: 2011
  • Sprache: Deutsch
  • Seitenanzahl: 362
  • Farbabbildungen: 176
  • Schwarzweißabbildungen: 11
  • Buchgröße: H 21 x B 21 cm


9,90

Gewicht1.2 kg