Päpstilches Szepter, Universität Salzburg

Ausstellung anlässlich des 400-Jahr-Jubliläums der Paris Lodron Universität Salzburg

Mit barockem Schwung wurde vor 400 Jahren die Universität Salzburg gegründet. Ihre Strahlkraft reichte schon nach wenigen Jahrzehnten weit über die Grenzen des Landes. Große Namen der Geschichte aus Politik, Kunst und Kultur sind mit ihr verbunden und führen Rankings der Wissenschaft und Künste an. Was man damals für das Leben lernte, hat noch heute vielfach Glanz. Selten gezeigte Pretiosen der universitären Schatzkammer illustrieren die Entwicklung von Wissenschaft im Herzen Europas, eine in die Zukunft weisende Erfolgsgeschichte. 

„Zurück in die Zukunft“ lautet daher ein Motto der 400-Jahre-Jubiläumsausstellung, die Einblicke in die erfolgreiche Vergangenheit und Gegenwart ermöglicht, aber auch Ausblicke in die universitäre Zukunft eröffnet: Steigende Attraktivität im internationalen Wettbewerb. Innovative Konzepte für die Herausforderungen der Digitalisierung. Nachhaltige Visionen für die nächsten 400 Jahre.

Das DomQuartier bietet den idealen Rahmen für diese Ausstellung zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Universität Salzburg. Gemeinsam treten Museum und Universität in Interaktion mit dem Publikum, um Antworten auf die Fragen von morgen zu finden: eine Initialzündung für die Zukunft!

 

Kinder-Workshop: Blick hinter die Kulissen der Jubiläums-Ausstellung
jeweils von 10-12 Uhr
6. und 7. September (Gruppe 1). Hier gehts zum Workshop.
8. und 9. September (Gruppe 2). Hier gehts zum Workshop.