Bunte Stunde mit Martina Pfeifer

Kunst bedeutet für mich die Welt, die Gesellschaft, den Mensch zu betrachten und zu verstehen.
Sie ermöglicht mir, in einer anderen Form, als der gesprochenen oder geschriebenen Sprache, durch die Bildsprache, mich auszudrücken und vor allem Bezug zu nehmen.
 (Martina Pfeifer)


Zeichnen Sie gerne oder nehmen Sie es sich schon seit langem vor, wieder einmal Papier und Stift zur Hand zu nehmen? Dann starten Sie doch nach einem Rundgang durch das DomQuartier mit dem Zeichenworkshop „Bunte Stunde“ kreativ ins Wochenende. Nutzen Sie dabei das einzigartige Angebot sich Anregungen zum Zeichnen und zur Schulung des Blicks, direkt vor Ort und von bildenden Künstler:innen unterschiedlichster Sparten zu holen.

An diesem Termin begrüßen wir die Salzburger Künstlerin Martina Pfeifer, die Sie mit ihrem zeichnerischen Knowhow während des Workshops begleitet.

Angeregt von den wunderbaren Ansichten Salzburgs, die in der Sonderausstellung Stadt • Land • Berg (ab 30.7.22) in der Residenzgalerie zu bestaunen sind, widmen wir uns diesmal ganz dem Zeichnen und Entwerfen von Stadtansichten. Dazu gibt es Tipps und Tricks zum Erfassen unterschiedlicher Perspektiven und zum Zeichnen mit Fluchtpunkten.

Wenn es das Wetter zulässt nutzen wir außerdem die einzigartige Terrasse des DomQuartiers, um die Kulisse der Stadt direkt vor Ort zu genießen und auf Papier zu bringen.


Counting Days © Martina Pfeifer

Martina Pfeifer studierte an der Universität Mozarteum Salzburg Bildnerische Erziehung (Bildhauerei und Grafik) und Werkerziehung.

Neben ihrer Tätigkeit als freischaffende Künstlerin, ist sie am BRG Salzburg als Lehrerin für Bildnerische Erziehung und Technisches Werken tätig.

Von jeher war die Zeichnung ihr Zugang zur Kunst. Im Rahmen ihrer bildhauerischen und grafischen Ausbildung konnte sie unterschiedliche zeichnerische Zugänge kennenlernen und für sich einen eigenen Stil entwickeln.
Von besonderem Interesse ist für sie das Volumen und die Dynamik des menschlichen Körpers. Auch die barocke Idee, Alltagsgegenständen eine Bedeutung zuzuschreiben und einem Bild dadurch eine weitere Ebene der Deutungsmöglichkeit hinzuzufügen fasziniert sie sehr.

Neben grafischen Werken, fertigt Martina Pfeifer auch Siebdrucke und malerische Arbeiten an. Ihre Arbeiten waren schon in diversen Ausstellungen in Salzburg zu sehen.

Mehr über Martina Pfeifers Kunst erfahren Sie auf ihrer Website und ihrem Instagram-Kanal

Für alle zeichenbegeisterten Jugendliche (ab 16 Jahren) und Erwachsene.
Keine Vorkenntnisse notwendig.
Materialien (Papier, Zeichenutensilien) vorhanden.

Treffpunkt: Residenzgalerie
Uhrzeit: 15 – 16 Uhr Zeichnen, 16 -16.30 Uhr Austausch
Kosten: Eintritt + € 15,- Workshop-Beitrag / mit DQS- Jahreskarte € 8,-

Anmeldung:
Für die Anmeldung nutzen Sie bitte nachstehenden Link zum Anmeldeformular: