Veronese, Judith mit dem Haupt des Holofernes, um 1582

Venezianische Meisterwerke von Tizian bis Canaletto

In seinem 10. Jubiläumsjahr präsentiert das DomQuartier in der Residenzgalerie den ersten Gastauftritt des Kunsthistorischen Museums in Salzburg. Die umfassende Schau erzählt die fulminante Erfolgsgeschichte der Malerei in Venedig von der Renaissance bis zum Rokoko. Der Ausstellungstitel spielt mit einer gewissen Doppeldeutigkeit. Er bezieht sich zum einen auf die besondere Farbgebung in der Malerei, zum anderen tatsächlich auf die Farben der Stadt Venedig, so wie sie sich den Menschen in ihren Lichtstimmungen und in der Opulenz ihrer Luxusgüter präsentiert. Porträts eleganter Venezianerinnen und Venezianer spiegeln das Selbstverständnis einer erfolgreichen Handelsmacht wider, stimmungsvolle Landschaftsmalerei lädt zur Kontemplation ein. Neue Bildtypen in der religiösen Malerei sprechen die Betrachter:innen auf höchst emotionale Weise an.

Mehr zur Sonderausstellung


Treffpunkt: Residenzgalerie (3. OG)
Kosten: Ticket + € 4,– Führungsgebühr

Anmeldung erbeten
Restplätze können an der Kassa oder vorab telefonisch erfragt werden.