August Querfurt, Beizerfolg auf Reiher

Jagdbilder

Beginnen Sie die Woche mit einem kurzen, aber intensiven Kunstgenuss!
In einer halben Stunde werden prägnant und unterhaltsam ausgewählte Kunstwerke zum Thema „Jagdbilder“ aus der Sonderausstellung „Natur wird Bild. Österreichische Barocklandschaften“ vorgestellt.

Innerhalb der Landschaftsmalerei kam es zur Spezialisierung und Herausbildung unterschiedlicher Typen.


In Jagdbildern hielten Maler die Jagd, die Erzhaus und Adel als Freizeitbeschäftigung wie aus Gründen der Repräsentation pflegten und die politisches Kalkül einschließen konnte, für ebendiese Kreise fest.

Zum hochherrschaftlichen Jagdvergnügen zählte die elegante Beiz- wie auch die Parforcejagd, die Josef Orient in Laxenburg verortet. Blutrünstiger war die teutsche oder eingestellte Jagd wie die Sauhatz mit Saupackern.

August Querfurts Gemälde sind keine historische Dokumentation, sondern galante Szenen im Sinne von Janneck und Platzer, die das Rokoko ankündigen.

 

Mit Mag. Astrid Ducke

Mehr zur Sonderausstellung


Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg
Kosten: € 5,- Eintritt + € 2,- Führungsgebühr

Anmeldung und Rückfragen:

office@domquartier.at
+43 662 80 42 21 09