Anton Faistenberger, Fischer am Bergbach, (Ausschnitt)

Anton Faistenberger

Beginnen Sie die Woche mit einem kurzen, aber intensiven Kunstgenuss!
In einer halben Stunde werden prägnant und unterhaltsam ausgewählte Kunstwerke zum Thema „Anton Faistenberger“ aus der Sonderausstellung „Natur wird Bild. Österreichische Barocklandschaften“ vorgestellt.

Anton Faistenberger zählt zu den wichtigsten österreichischen Landschaftsmalern des Hochbarocks. In Salzburg geboren, bei seinem Vater ausgebildet, hielt er sich einige Jahre in Italien auf – u. a. in der Werkstatt des Münchners Johann Carl Loth in Venedig. In diesem Umfeld machte sich der Künstler mit der Idealen Landschaftsmalerei vertraut.

In den späteren Jahren verdrängten flämische und holländische Einflüsse das italienische Erscheinungsbild in Faistenbergers Œuvre.


Der Maler führt einzelne Landschaftselemente direkt an den Betrachter heran. Es sind Werke von einer Eindringlichkeit, wie sie in der österreichischen Barockmalerei zuvor noch nicht gezeigt wurden.

Mit Dr. Thomas Habersatter

Mehr zur Sonderausstellung


Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg
Kosten: € 5,- Eintritt + € 2,- Führungsgebühr

Anmeldung und Rückfragen:

office@domquartier.at
+43 662 80 42 21 09