Juwelen der Kammermusik:

Sowohl der Komponist als auch das ausführende Musiker:innen-Ensemble garantieren Streichquintett-Kunst auf höchstem Niveau! Und das im Rittersaal der Residenz, wo Mozart einst selbst musiziert hatte!


Streichquintette II, SA 4. Februar
Quintett c-Moll für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello KV 406 (Bearbeitung von Mozart der Bläserserenade KV 388)
Quintett C-Dur für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello KV 515
Quintett Es-Dur für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello KV 614

 

Spunicunifait Quintett
Lorenza Borrani (Violine)
Maia Cabeza (Violine)
Simone von Rahden und Max Mandel (Viola)
Luise Buchberger (Violoncello)

 

Fünf Freunde + historische Aufführungspraxis auf historischen Instrumenten + Leidenschaft für Mozart = SPUNICUNIFAIT QUINTETT

Fünf namhafte europäische Musiker:innen gründeten mit dem SPUNICUNIFAIT QUINTETT eine Ensemble, das sich dem Studium und der Aufführung der sechs Streichquintette von W. A. Mozart widmet.

Die Gruppe hat sich nach einer Wortspielerei Mozarts aus einem Brief an sein „Bäsle“ benannt: „Apropós: wie stehts mit der französischen sprache? – darf ich bald einen ganz französischen brief schreiben? – von Paris aus, nicht wahr? – sagen sie mir doch, haben sie den spunicunifait noch? – das glaub ich.“(Mannheim den 28ten febro 1778)

Die Mitglieder von Spunicunifait sehen in Mozarts Streichquintetten Höhepunkte des Kammermusikkanons, sie dienen ihnen als endlose Inspirationsquelle für Diskussionen, Interpretationen und die Freude am gemeinsamen Musizieren.

„Diese Werke sind in vielerlei Hinsicht besonders. Mozart erreicht die Perfektion seiner Streichquartette, aber mit fünf Stimmen … Die Alchemie der wechselnden Rollen der Instrumente ist unglaublich vielfältig und immer wieder überraschend. Durch Mozarts phantasievolles Genie bewohnen die sechs Quintette sechs völlig unterschiedliche Welten, Planeten und Dimensionen.“
(Lorenza Borrani)

 

Residenz zu Salzburg, Rittersaal

Karten:
Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2, 5020 Salzburg
Tel.:+43 662873154tickets@mozarteum.at
Öffnungszeiten: MO bis FR, 10-13 Uhr

 

In Kooperation mit der Salzburger Mozartwoche 2023