Salzburger Museumswochenende 2021

Das diesjährige Motto lautet: Museen inspirieren die Zukunft

Anlässlich des alljährlichen Internationalen Museumstages am 18. Mai laden Museen in Stadt und Land Salzburg zu einer inspirierenden Reise durch ihre Sammlungen und Ausstellungen.

Der DomQuartier-Rundgang vermittelt ein einzigartiges Zusammenspiel von 1300 Jahren Salzburger Herrschaftsgeschichte, Kunst, Musik und Architektur und dies an originalen Schauplätzen.
Bedeutende Künstler und Musiker gingen hier zur Zeit der Fürsterzbischöfe ein und aus. Genies, die nachfolgende Generationen mit ihren Meisterwerken bis in unsere Zeit beflügeln.
Die Exponate und Ausstellungen im DomQuartier laden ein, sich mit Salzburgs barocker Vergangenheit, mit der damit unmittelbar in Verbindung stehenden Gegenwart und somit auch der Zukunft Salzburgs zu beschäftigen.

Anmeldung für alle Angebote bis Freitag, 28. Mai, 11.00 Uhr telefonisch unter +43 662 8042 2109 erforderlich!


Zurück in die Zukunft mit dem DomQuartier Salzburg – das Programm:

.

 

  • Familienworkshops,  10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr

Aus alt mach neu – Musikinstrumente einmal anders
Wir verwandeln Recycling-Materialien unterschiedlichster Art zu innovativen Sound-Objekten zum Musizieren.

Treffpunkt: Kunstlabor der Residenzgalerie

 

  • Führung durch die Sonderausstellung: Überall Musik! 10.00 Uhr

Entdecken Sie die Welt der Musik zur Zeit der Fürsterzbischöfe und ihren Einfluss auf unser heutiges Musikverständnis.

Treffpunkt: Eingang Prunkräume, Residenz Salzburg

 

  • Themenführung: Zukünftige Aufgaben für einen barocken Heiligen? 11.00 Uhr

Johannes Nepomuk zählt als „Modeheiliger“ der Barockzeit. Doch auch in Zukunft hat er uns noch viel zu sagen. Immerhin ist er nicht nur Brückenheiliger, sondern auch Patron gegen böse Zungen, üble Nachrede und (Pest-)Epidemien. Dies im Blick, erschließen wir das Leben und die Verehrung des Heiligen, der auch in Salzburg vielfach präsent ist.
Eine Führung durch die Johannes Nepomuk Ausstellung im Dommuseum.

Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg

 

  • (Ein-)Blick ins Claviorganum, 14.00 Uhr

Tauchen Sie ein in die faszinierende Klangwelt eines einzigartigen Instruments und lassen Sie sich von dessen außergewöhnlichen Klängen verzaubern.

Treffpunkt: Museum St. Peter, Musikraum

 

  • Zukunftsmusik, 15.00 bis 17.00 Uhr

Hofkomponisten der Salzburger Erzbischöfe wie W. A. Mozart und H. I. F. Biber in der modernen Filmmusik? Erleben sie heute live vor Ort, wie Musik zu einem Film entsteht. Inspiriert von den großen musikalischen Meistern und ihren Kompositionstechniken, wie sie im Rahmen der Ausstellung „Überall Musik!“ erlebt werden können, komponiert der Salzburger Komponist und Musiker Jakob Aistleitner heute mit neuesten technischen Mitteln direkt zu einem Kurzfilm.  Kurzfilm wird zur Verfügung gestellt durch www.thecuetube.com

Treffpunkt: Residenzgalerie

 

  • Themenführung: Aus einem anderen Blickwinkel, 15.30 Uhr

Was erzählt uns barocke Kunst und Architektur heute? Das DomQuartier mit seiner Geschichte und seiner Vielzahl an barocken Schätzen lädt ein, einen persönlichen Zugang zu den wunderbaren Objekten und Räumlichkeiten zu finden. Die Führung regt zum Mitmachen und zur eigenen kreativen Gestaltung der Tour an.

Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg

 

Anmeldung für alle Angebote bis Freitag, 28. Mai, 11.00 Uhr telefonisch unter +43 662 8042 2109 erforderlich!