„…ein kammermusikalischer Spaziergang durch die Residenzstadt…“

Werke von W. A. Mozart, M. Haydn, J. Wölfl, u.a.

 

Mozarteum Quartett Salzburg

Markus Tomasi, Violine 1

Marianne Rhiele, Violine 2

Milan Radic, Viola

Marcus Pouget, Violoncello


Der traditionsreiche Name des Quartetts, dessen Ursprung sich in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts zurückverfolgen lässt, wird seit 1955 – veranlasst vom Mitbegründer und späteren Präsidenten der Salzburger Festspiele Bernhard Paumgartner – dem Streichquartett des 1. Konzertmeisters des Mozarteum Orchesters Salzburg verliehen. Die aktuelle Formation um Konzertmeister Markus Tomasi erhielt den Titel von der Stiftung Mozarteum Salzburg, dem Mozarteumorchester und der Universität Mozarteum 1998. Schon innerhalb kurzer Zeit ließen die Musiker mit frischen Interpretationen und eigenem Stil aufhorchen. Sie sind Gäste bei zahlreichen renommierten Veranstaltern und Festivals in aller Welt – unter anderem in der Wigmore Hall London, im Konzerthaus Wien, Saala Verdi Mailand, Tschaikowsky Konservatorium Moskau, Martinu Hall Prag oder MoMa Tel Aviv. Seit 2004/05 spielt das Ensemble einen Zyklus bei der Stiftung Mozarteum. Schwerpunkt ihres Repertoires sind die Werke die Klassik – allen voran die Streichquartette von Mozart. Auch die Aufführungen der Werke zeitgenössischer Komponisten liegen dem Quartett am Herzen. Gerne erweitert es sich in seinen Konzerten. So sind Musiker wie Marjana Lipovsek, Jessy Norman, Valery Afanassiev, Milan Turkovic oder Solobläser der Berliner und der Wiener Philharmoniker ihre Kammermusikpartner. 

 

Ort: Carabinierisaal der Residenz zu Salzburg
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)

Tickets
Salzburg-Ticket-Service
Tel. +43 662 840 310
www.salzburgticket.com

Preise
Regulär: € 15,–
Senioren, SN-Card: € 12,–
U 26, DQS-Jahreskartenbesitzer: € 6,–


Kooperation DomQuartier Salzburg und Johann-Michael-Haydn-Gesellschaft Salzburg.
Konzeption und künstlerische Leitung: Stiftskapellmeister Peter Peinstingl

 

Mehr zur Sonderausstellung „Überall Musik!“.