Fruchtgirlanden und Akanthusblätter – Stuck im DomQuartier

Barocke Raumgestaltung ist nur mit Stuck denkbar! Im DomQuartier wurde jeder repräsentative Raum mit fantastischen Verzierungen und Ornamenten versehen. Die ausführenden Stuckateure reisten dazu von Herrscherhaus zu Herrscherhaus durch ganz Europa.

Die Bandbreite an Motiven, Bildprogrammen und Techniken, sowie der Wandel der Ästhetik dieser elaborierten Handwerkskunst stehen bei dieser Führung im Fokus der Betrachtung.

Kosten: ermäßigter Eintritt + €4,- Führungsgebühr
Dauer: ca. 90 Minuten / 1,5 Stunden
Treffpunkt: Herkulesbrunnen, Innenhof der Residenz

Anmeldung:
Anmeldung bis 11 Uhr am Veranstaltungstag möglich. Unmittelbar vor dem Termin können Restplätze an der Kassa erfragt werden. 
Für die Anmeldung nutzen Sie bitte nachstehenden Link zum Anmeldeformular: