In der Residenz feierten schon die Fürsterzbischöfe rauschende Feste, Events aller Art waren zu ihrer Zeit an der Tagesordnung. Die Prunkräume eignen sich damit perfekt für musikalische Performances, der Dialog zwischen Ton, Wort und Raum, zwischen Gestern und Heute ermöglicht ein bestechendes visuelles und auditives Erlebnis.

19 Uhr:
Jordina Millà – Piano
Almut Kühne – Gesang

21 Uhr:
Trio Valcic Paier Preinfalk (Klaus Paier – Akkordeon, Bandoneon, Asja Valcic – Cello, Gerald Preinfalk – Sopransax, Klarinette und Bassklarinette


Eintritt frei!