Ver sacrum – Heiliger Frühling

Anlässlich des Internationalen Museumstages lädt Sie das DomQuartier am Salzburger Museumswochenende zu einem abwechslungsreichen Programm ein.

Verpassen Sie keinesfalls das musikalische Highlight zum Abschluss des Tages mit dem Mozarteum-vocalEnsemble und der Capella dell’halla unter der Leitung von Jörn Andresen.

Andreas Hofer (1628/29-1684) war fürsterzbischöflicher Hofkapellmeister und schrieb nicht nur raffinierte mehrchörige Werke im Gefolge Claudio Monteverdis, sondern auch Offertorien für festliche Anlässe des Kirchenjahres. Hören Sie Ausschnitte aus seiner Sammlung „Ver sacrum seu flores musici“ („Heiliger Frühling oder Musikalische Blüten“), die er seinem Dienstherrn, Fürsterzbischof Maximilian Gandolph Graf Kuenburg, gewidmet hat.


16 Uhr, Carabinierisaal
„Ver sacrum – heiliger Frühling“

In Kooperation mit der Johann Michael Haydn-Gesellschaft, der Universität Mozarteum Salzburg und der Andreas-Hofer-Gesellschaft e.V.

Treffpunkt 2.OG, Carabinierisaal

 

Eintritt frei

Keine Anmeldung zu den einzelnen Programmpunkten erforderlich.
Die Plätze werden nach dem „first-come-first-served-Prinzip“ vergeben.

Beim Konzert sind etwa 150 Sitzplätze verfügbar bei freier Platzwahl.

Weitere Veranstaltungen anlässlich des Salzburger Museumswochenendes finden Sie hier.