The Power of Museums – Insignien der Macht

Die Salzburger Fürsterzbischöfe übten seit dem Mittelalter bis 1803 als Fürsten die weltliche Macht über ihre Untertanen aus. Als Erzbischöfe lenkten sie und lenken bis heute die Geschicke der Kirche. Äußere Herrschaftszeichen waren die Insignien: Brustkreuz, Mitra, Bischofsstab und Bischofsring.

Im DomQuartier-Rundgang finden sich weltliche und geistliche Zeichen der Macht in großer Fülle, die über unterschiedlichen Herrschaftszugänge erzählen – auch über jene der altehrwürdigen Paris Lodron Universität, der anlässlich ihres 400-jährigen Bestehens eine Jubiläumsausstellung im Nordoratorium des Doms gewidmet ist.


Das Programm im DomQuartier Salzburg


Führungen jeweils 45 Minuten

Keutzl-Mitra mit reichem Edelsteinbesatz aus der Sammlung St. Peter

11 Uhr – Macht und Kirche 
12 Uhr – Guided tour in english: Insignia of power (Englischsprachige Führung)
14.30 Uhr – Wissen ist gleich Macht: Die Paris Lodron Universität Salzburg
15.30 Uhr – Macht und Kirche

Familienführung  jeweils 1 Stunde
Mit Praxisteil im Kunstlabor
14 Uhr – Bischofsmütze und Hirtenstab
15 Uhr – Bischofsmütze und Hirtenstab


Treffpunkt Führungen: Residenzgalerie Salzburg (3. Obergschoß)

 

Kreativstation im Carabinierisaal
Bürgerliche Wappen entwerfen
10- 16.30 Uhr

Fotostation im Grünen Salon
In barocken Kostümen posieren
10 –16.30 Uhr

 

Programm im DomQuartier zum Herunterladen

 

 

Kosten: Eintritt und Teilnahme an den Programmpunkten kostenfrei!

Anmeldung zu den Programmen erbeten:
Für die Anmeldung nutzen Sie bitte nachstehenden Link zum Anmeldeformular bis Freitag, 20. Mai · 11 Uhr. 
Danach oder unmittelbar vor dem Termin können Restplätze an der Kassa oder telefonisch erfragt werden.