Anton Faistenberger, Fischer am Bergbach, (Ausschnitt)

Ausstellung zur österreichischen Barocklandschaft

Natur als Kunstgenuss. Landschaft als Motiv. Vom Wind gebeugte Bäume, das Farbenspiel der Blätter in lichtdurchfluteten Wäldern, ein herannahendes Gewitter, der gefahrenvolle Weg über einen Gebirgspass, die an einem lauschigen Plätzchen rastende Jagdgesellschaft, das kurzweilige Treiben eines Jahrmarktes vor landschaftlicher Kulisse – dies und vieles mehr bannten österreichische Barockmaler von 1600 bis 1800 auf Leinwände, Kupferplatten und Holztafeln. Die Bildformate reichten von postkartengroßen Kabinettstücken bis hin zu über zwei Meter breiten Leinwandgemälden. Adelige, kirchliche und bürgerliche Sammler des 18. Jahrhunderts schätzten die vielfältigen Darstellungsarten. Vergleiche mit niederländischen, italienischen und französischen Vorbildern sowie der Stilwechsel um 1800 runden die Präsentation ab.
Die erste umfassende Ausstellung zur österreichischen Barocklandschaft trägt dem an ihr gesteigerten Interesse der letzten Jahre Rechnung.


Albert Christoph Dies, Gewitterlandschaft mit Hohem Staufen

Leihgaben langjähriger Partner

Mit besonderer Unterstützung von:
Belvedere, Wien
sowie Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste, Wien;
LIECHTENSTEIN. The Princely Collections. Vaduz–Vienna;
Kunsthistorisches Museum, Wien;
Salzburg Museum und Privatleihgebern.

Künstler

Ch. H. Brand, J. Ch. Brand, A. Ch. Dies, J. E. Dorfmeister, J. A. Eismann, A. Enzinger, A. Faistenberger, G. J. Faistenberger, F. P. de Ferg, I. Flurer, J. (J. B.) Graf, N. Grund, J. Ph. Hackert, J. J. Hartmann, F. Ch. Janneck, J. Orient, A. Querfurt, J. N. Lauterer, H. C. Memberger, J. Mössmer, M. v. Molitor, A. Nesselthaler, J. G. Platzer, J. Rebell, J. Roos d. Ä., J. M. Rottmayr, C. Ph. Schallhas, F. Scheyerer, M. J. Schinnagl, J. N. Schödlberger, F. G. Waldmüller, M. Wutky


Landschaft mit Hirten und Herde auf einem Ölgemälde

Anton Faistenberger, Landschaft mit Hirten und Herde

 

Idee und Konzept:
Dr. Thomas Habersatter

Kuratoren
Dr. Thomas Habersatter
Mag. Astrid Ducke

 

Den Katalog zur Ausstellung ist (€ 18,90) erhalten Sie im Museumsshop oder Online.


 

Kuratorenführungen 2021/2022

SA 31. Juli, 28. August, 11. September*, 16. Oktober*, 27. November, 11. Dezember* 2021 , 29. Jänner 2022 · jeweils 10.30 Uhr
MI 11. August · 16.30 Uhr
MI 15. September*, 13. Oktober*, 3. November, 1. Dezember* 2021, 12. Jänner 2022· jeweils 15 Uhr

mit Dr. Thomas Habersatter bzw. Mag. Astrid Ducke*
Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg

 

Gustostückerl 2021

MO · jeweils 16 Uhr
8. November: „Anton Faistenberger“ mit Dr. Thomas Habersatter
15. November: „Jagdbilder“ mit Mag. Astrid Ducke
22. November: „Ideale Landschaft“ mit Dr. Thomas Habersatter
29. November: „Gebirgsansichten“ mit Dr. Thomas Habersatter

Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg

 

Gesprächsreihe 2022

MI 18 Uhr, Eintritt frei!
12. Jänner: „Italienische Landschaft“ mit Mag. Norbert Grillitsch
19. Jänner: „Flämisch-Holländische Landschaft“ mit Dr. Erika Oehring
26. Jänner: „Französische Landschaft“ mit Dr. Thomas Habersatter

Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg

 

Anmeldungen für alle Veranstaltungen erforderlich:

office@domquartier.at
+43 662 80 42 21 09

 

Mehr über die Sammlung der Residenzgalerie Salzburg.