2018 – Ultramarin & Muschelgold


Katalog zur Ausstellung „Ultramarin & Muschelgold. Wie die Bilder gemacht wurden“: 8.6.–26.11.2018 Residenzgalerie Salzburg | DomQuartier Salzburg.

Der schöpferische Akt beginnt mit der Auswahl des Werkstoffes.
Die Sinnlichkeit des Materials und die Spuren des Werkzeugs sind Bestandteil des künstlerischen Ausdrucks.
Vor dem Bedeuten kommt das Machen: Die Ausstellung rückt die künstlerische Praxis der Alten Meister ins Blickfeld.

Ausgewählte Gemälde aus dem Sammlungsbestand der Residenzgalerie Salzburg erlauben Einblick in den Entstehungsprozess von Kunstwerken und geben Auskunft über den Umgang mit Bildträgern, Grundierungen, Pigmenten, Malwerkzeugen und bisweilen mit optischen Hilfsgeräten.
Das Publikum erhält einen speziellen Schlüssel für die Begegnung mit Malerei und begibt sich damit auf „Spurensuche“: Mit freiem Auge können deutlich sichtbare Spuren von Malwerkzeugen, Bildträgern sowie die eigenhändigen Korrekturen der Meister (Pentimenti) und deren charakteristische Handschrift verfolgt werden.
Das Zentrum der Präsentation bildet ein prächtiges Spektrum von Farbstaub (Pigmente).

  • Autorinnen: Erika Oehring, Astrid Ducke
  • Herausgeber: Erika Oehring
  • Erscheinungsort: Salzburg
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Seitenzahl: 158
  • Abbildungen: 159
  • Buchgröße: H 21 x B 21 cm
  • ISBN: 978-3-901443-47-3


16,90

Gewicht0.6 kg