Es führt: Mag. Astrid Ducke
Treffpunkt: Residenzgalerie Salzburg

 

Sinnliche Vergnügen verleihen dem Alltag Farbe, Freude und festlichen Glanz. Etwa fünfzig ausgewählte Werke aus dem Sammlungsbestand der Residenzgalerie Salzburg erzählen von lustvollen Amüsements und geselligen Zusammentreffen. Musik, Tanz und Spiel waren beliebte Unterhaltungen ebenso wie die dem Adel vorbehaltene Jagd. Neben der oftmals dargestellten „Hatz“, sind Jagdstillleben ein besonderer Augenschmaus. Höhepunkte der Stilllebenmalerei mit reich gedeckten Tafeln und prächtigen Blumenarrangements runden die Präsentation ab.

 

Abb.: T. Rombouts, Die Kartenspieler, Residenzgalerie Salzburg Inv. Nr. 431, Aufnahme: Fotostudio Ulrich Ghezzi, Oberalm © 2015 RGS/Ghezzi

 

Teilen: