Domplatz Salzburg

Idee und Wirklichkeit – die Baugeschichte rund um den Domplatz

Es gibt viel zu entdecken im DomQuartier. Die dreiteilige Themenreihe gewährt fundierte Einblicke in die Baugeschichte und Architektur der Residenz zu Salzburg, des Salzburger Doms und der Hofgebäude, die heute beim DomQuartier Rundgang erlebt werden können. Jeder Termin ist einem speziellen Thema gewidmet und eröffnet Hintergründe, Einblicke und neue Blicke auf die Prunkbauten im Herzen der Altstadt Salzburgs.


Der Domplatz als Bühne der Festspiele blickt auf eine spannende Baugeschichte zurück. Das Hofbogengebäude auch bekannt als Wallis-Trakt, die Lange Galerie sowie die nördlichen und südlichen Dombögen als Verbindungsstücke zwischen Dom, Residenz und Langer Galerie haben für große Turbulenzen in der Geschichte Salzburgs gesorgt. Architektonisch, baugeschichtlich und kulturhistorisch sollen sie in dieser Führung von allen Seiten betrachtet werden.

 

Beginn: 15 Uhr

Kosten: ermäßigter Eintritt + € 4,- Führungsbeitrag

Treffpunkt: Innenhof der Residenz, Herkulesbrunnen

Anmeldung und Rückfragen: 

office@domquartier.at
+43 662 80 42 21 09

 

Weitere Termine:

MO 17.1.2022
Fürsterzbischof Wolf Dietrich als Bauherr – vom mittelalterlichen Bischofshof zur modernen Residenz